Autozynik (*1995- ?¿):
Wenn Anarchie eine Melodie hat, dann ist es diese.

AutoZynik

Autozynik ist Schnelligkeit mal Zynismus. JazzHardcore im EA-80 Stil.
PunkJazzFolkRockPolkaPathos aus München!

"Endlich mal wieder eine Platte aus dem "Für- Normalsterbliche- einfach- unausstehlich" -Sektor. Wer sich zum ersten mal die 68 Minuten des Debütalbums der Münchener Autozynik zu Gemüte führt wird wohl ernsthaft daran zweifeln, ob die Band das Ganze hier ernst meint oder man nicht gerade eine Verarschung höchster Perfektion über sich ergehen lässt. Disharmonischer Gesang, der an frühe Deutschpunkbands erinnert und in insgesamt drei verschiedenen Sprachen (Deutsch, Englisch, Serbokratisch) daherkommt, dazu ständig variierende Musik, die sich am ehesten noch als traditioneller Folk-Psychopunk charakterisieren lässt, ergeben eine Melange, die sich nicht unbedingt als nette Hintergrundmusik fürs nächste Kaffeekränzchen eignet. Mit viel Pathos werden die zumeist nicht so ganz leicht verständlichen Inhalte präsentiert, kreischende Zwischentöne und Geräusche aus der Tierwelt und sonstigen Umwelt gehören zum irritierenden Sound-Cocktail ebenfalls dazu und verlangen eine Menge Aufmerksamkeit vom Hörer. Wer also demnächst mal wieder einige surreale Stunden vor den heimischen Lautsprechern verbringen will, möge sich das Polka-Punk-Debüt der innovativen Musiker geben, alle anderen seien gewarnt, denn diese Soundvielfalt könnte so manchen arglosen Musikliebhaber in den Wahnsinn treiben."

... so schreibt das wasteOFmind, wir sagen dankeschön :)

 


Das ist Country! AUTOZYNIK aus München stehen auf Volksmusik, spielen gerne Punk und singen ab und zu russisch. Ein wenig krank ist sowas ja schon. Und gut. Immer schön um die Schublade herum gespielt. Da kommen ganz ruhige Momente mit depressivem
Gesang, dann kurz fetter Hardcore, plötzlich wieder mal Punk mit Quetsche, sogar Tango auf russisch und seltsame Gedichte mit ekelhaftem Techno im Hintergrund. AUTOZYNIK klingen wie Wodka, wie EA80 in Begleitung der Wolgaschiffer-Chöre, wie Ivan Rebroff auf Speed. Wenn Anarchie eine Melodie hat, dann ist es diese. Mal sehen, wie lange die noch frei rumlaufen dürfen. Pflicht!

Copyright by OX-FANZINE und Alex
->> http://www.AutoZynik.de

 
... und alles HIER IM SHOP KAUFEN


 



 Inhalt der CD:
  1. 1000 KLEINE WICHTEL
  2. MUTTERN
  3. RIDE + FUCK
  4. NUIT ET NOIR
  5. DRAMATIST
  6. 100 BOTTLES OF WINE
  7. FRIGO
  8. PAARUNG
  9. FIRST I BUILT YOU UP THEN YOU MELT ME DOWN
  10. SILENCE
  11. MR SUNSET
  12. TANGO
  13. ZERFALL
  14. MR HUMOR
  15. GRENZGEDANKEN EINES GÄRTNERS
  16. BILAJE
  17. GRANNYS GUTS / TIERPARK

 Inhalt der Platte:
01. Traurig
02. Bakterienvierteiler
03. Frühlingslied
04. Fossilien
---
05. AZ-Aufbauwalzer + Propaganda + Октябрь семнадцатого года
06. Gürteltier
07. Zukunft der Zukünftigen
08. Heil Kartoffel