Willkommen beim
Bodensatzverlag
München


Newsletter abonnieren:
E Mailanschrift eintragen und absenden!


Basisdemokratische Erhebung
Wie soll das Motto des diesjährigen Bodensatzfestivals am 16.12.2017 im Kafe Kult lauten? Bitte Vorschläge einreichen!
Einsendeschluss ist bald.

 

Bodensatzfestival 17.12.2016 Kafe Kult !

diesmal u. a. mit:

Autozynik
Chor Kösk
Deep n Dope
Kein Signal
kyokushinkai
Maud
Katamar

anschließend zu unserern großen Freude legt der legendäre
DJ EL PRESIDENTE (Music-God | Pasing) auf

Darüber Hinaus erwartet Euch:
Ein kleines Jubiläumsfeuerwerk
Viel Spaß, Spaß, Spaß
Die einzigartige Bescherung unterm Weihnachtsbaum…
Jede Menge leckere Froschsemmeln
Sehr gutes veganes Gulasch
Richtig heiße Wienerle
Ein verdammt geiler Coctail
und vielleicht dazu heilsame Rollmöpse

natürlich wie jedes Jahr nicht ohne Deppenkaraoke, Harry und Familie Kube an der Kasse, u.v.m.
und und und…


Bodensatzfestival 2016 Flyer

Kafé Kult
Oberföhringer Straße 156 (mit Nachtlinie!)
Eintritt: 7,00 Euro











Matze Hoffmann erklärt den Bodensatz:

der Bodensatz als hedonistische Punk-Rock-Dystopie - ein Vortrag von Matze Hoffmann

ACHTUNG: Die in diesem Beitrag geäusserten Ansichten und Analysen, noch die Analyse oder Darstellung an sich geben nicht unbedingt die Meinung oder Intentionen aller Bodensatz-Kollektiv-Insassen wieder. Auch übernimmt der Bodensatz keine Haftung für eventuell nicht ganz ernst gemeinte Äusserungen oder Ironiegehalt. Der Bodensatz ist der Bodensatz ist der Bodensatz...and needs no excuses





Bodensatz-Ring-Trailer

Der Ring Des Bodensatz - 3.7.16 Kösk, München





Der berühmte Bodensatz- Sampler, jetzt bei Bandcamp! CD Auservkauft!

Bodensatz Sampler

Hier zum hören und Downloaden!




AUTOZYNIK ImportExport München 20.02.2016

autozynik Import Export Live 20.02.2016

Facebook Event




Herzliche Einladung zum
DIESER MANN VERDIENTE VERDIENTE 103.887 EURO BEIM KACKEN FESTIFAIL 2015

am Samstag 19.12.2015, 20.00 Uhr
Kafé Kult
Oberföhringer Straße 156
(mit Nachtlinie)
Eintritt: 7,00 Euro

besonderer Anlass diesmal:
25 Jahre Bodensatz

in der Halle spielen:
GRUB (Acidrock | New Jersey)
TUNA TRIO (Jazzdönermitallem | Munich)
AUTOZYNIK (PathosPolkaPunkrock, Grub)

im Kafé heizen ein
HELLVIS (Elvis from Hell | Lerchenau)
FAITHBREAKER (Psycho | LA)
BRAINDEAD WAVELENGTH (Noisy Grunch, Munich)
JERICHO MILE (Harry and his Dubliners | Ireland)
ST MÜLLERS LONELY HEARTs CLUB BAND ( St. Müller | Westend)
THE STROODLES

anschließend zu unserern großen Freude
legt der legendäre
DJ EL PRESIDENTE (MUsic-God | Pasing) auf

Darüber Hinaus erwartet Euch:
Ein großes Jubiläumsfeuerwerk
Viel Spaß, Spaß, Spaß
Die einzigartige Bescherung unterm Weihnachtsbaum…
Jede Menge leckere Froschsemmeln
Sehr gutes veganes Gulasch
Richtig heiße Wienerle
verdammt geile Coctails
und dazu heilsame Rollmöpse

natürlich wie jedes Jahr nicht ohne
Deppenkaraoke, Harry und Familie Kube an der Kasse,
und und und…







endlich: Der Ring des Bodensatz - das Hörspiel



Schon lange rumorte es in Abrahams Wurstkessel - ein Hörspielmachwerk sei im Entstehen, munkelte man, wie man es im Bodensatzland noch nie gehört; all die legendären Gestalten, die dort ihr Unwesen trieben, würden darin vorkommen, so lebensecht nachgestellt, das einem nur vom zuhören schaudere, hiess es. Aber so lange Zeit schien nichts zu passieren, dass man es für eine alte Sage zu halten anfing - doch nun:

Es ist da! das Bodensatzhörspiel von Benno und Criesi hat das Licht der Welt erblickt:

Der Ring des Bodensatz - Die Gefährten

der legendäre Bodensatz bekommt in der Art von Wagner´s Ring und Tolkien´s Herr der Ringe in angemessener Weise einen Jahrmarkt-Zerrspiegel vorgehalten, der in seiner komischen Sinnlosigkeit ein perfektes Abbild des Subjekt/Prädikat/Objekt bietet.
grosses Tennis...

und hier steht das Werk zum Anhören und kostenlosen Download bereit:

https://bodensatz.bandcamp.com/album/der-ring-des-bodensatz-die-gef-hrten




autozynik Live Doppel CD mit Booklet

Frisch erschienen Mai 2015: AUTOZYNIK Doppel-CD mit zwei Stunden Livemusik, 30 Songs inklusive acht bisher unveröffentlichten, und einem kleinen Büchlein! Erhältlich bei autozynik.de




Das "Schmink Dich und schmücks Maul, Onkelschminker" – Bodensatzfestival 20.12.2014

Natürlich wieder mit einem extratollem Motto, einem Haufen Bands zum kleinen Preis, Bescherung, Harry verheiratet und nicht an der Kasse, Glühwein und exotischer Küche - wie immer im Kafe Kult zu Oberföhring!

mit

* Old Stuff (Roffel über alles Tour aus Barcelona)
* Tiger Magic
* Kyokushinkai (Kochschinken)
* Arrrgh (noiserock/post-hardcore)
* MAUD
* GRGR
* Pimmelboys17
* PCN (Nothaft all Star)
* Arsch mit Auto Wolf Bier Explosion
* Rahmstein (Classic Rock | Sendling-Pasing)
* St. Müllers 80er-Jahre-Latino-Band (kommen spät, kann dauern)
* Honig
* DJ Elias (Marat) mit zwei CD Playern

Doors Open ab 19 Uhr!


The Pig That Would Not Fly - the live-(re)presenation of "Every Summer They're Droppin' Like Flies"



kostenloser download auf bandcamp

feat.: Thomas Glatz - pcn - Steve Robotnic - Institut für Leistungsabfall und Kontemplation - NotiL - Till Funke - SonyTagarTony - Residuum - St. Müller - the Pig Band



Autozynik live 1.Mai - Substanz






17.2.14 - Glockenbachwerkstatt, München


Gummo - Every Summer They´re Droppin Like Flies - CD-Veröffentlichung

presented live by:
Residuum, Till Funke, Steve Robotnic, pcn, Thomas Glatz, Martin Krejci, Nothill, St. Müller, Tagar

Special Guest: MAUD

17.2.14 - 21.00 Uhr @ MajMusicalMonday
Glockenbachwerkstatt, München, Blumenstr. 7

www.glockenbachwerkstatt.de




21. - 24.2.14 - Christian Nothaft Ausstellung - Irrland, München


Gemälde und Zeichnungen von Christian Nothaft

täglich 18.00 - 22.00 Uhr

täglich 20.00 Konzert von pcn/ambient loop core mit:
Residuum, Steve Robotnic, Till Funke

Irrland, Bergmannstr.8, München

http://www.volxvergnuegen.org/




Bodensatzfestiwellness 2013

Das Sorry chef, hätte wohl gestern lieber die jacke länger angelassen. stimme weg und üble halsschmerzen. trink schon nen liter ingwertee. das wird heut nix, mir geht es ziemlich mies – Festival 2013

mit:

autozynik (pathospolkapunk | grub)
mondstaubmaschine (Psycho | LA)
Residuum (Gefrickel | Lehel)
Rahmstein (Classic Rock | Sendling-Pasing)
Notill (Glamrock | Milbertshofen)
Rezäpfchen (Kitchen Aid | Pasing)
Elvis the Pelvis (Elvis | Aschheim)

vielleicht mit:

Honig
Arsch gequetscht
Harry an der Kasse
Ferdi

sicher mit:

- Bescherung
- Froschsemmel
- Würfel
- Christbaum
- Vegigulasch
- DJ Elias
- Deppenkaraoke

Samstag, 21.12.2013, 19:15 Uhr, Kafe Kult !






Samstag 22.12.2012 Bodensatzfestival 2012

Der Bodensatz München lädt wieder zum alljährlichen Weihnachtsfestival ein!
Natürlich wieder mit einem extrabescheuerten Motto, einem Haufen Bands zum kleinen Preis, Bescherung, Harry an der Kasse, Glühwein und exotischer Küche - wie immer im Kafe Kult zu Oberföhring!

Wir präsentieren ab 20 Uhr auf 2 Bühnen:

-Autozynik
-Honig
-Kyokushinkai
-Loophole (feat. pcn-ambient loop core und benno z.)
-Maud
-Mondstaubmaschine
-Rahmstein (a.k.a. das St. Müller Trio (in der Damentoilette))
-Sonytony
-Zoo Escape
-Berichte aus dem GUMMO Übungsraum

und danach legt DJ Elias fett auf...

more details to be announced.

Werkschau Riccardo Happich + Christian Nothaft - Oktober 2012 - Farbenladen, München



Gemeinschaftsausstellung mit Gemälden, ausserdem weitere grafische Arbeiten, Fotografien etc.

5. - 28. Oktober 2012

Feierwerk Farbenladen, Hansastrasse 31, München

immer Freitag - Sonnntag, 14.00 - 20.00 Uhr

Specials:

5.10. - Vernissage
Musik: Lello Boscoverde (ab 17:00)

13.10. - 18.00: Honig

20.10. - 18.00: pcn + T.V. Shit

28.10.- Finssage
Musik: Residuum (ab 17:00)



http://feierwerk.de/support_fuer_junge_popkultur/raeume/farbenladen.html

www.christiannothaft.de




Kaffeefahrt 2012: Auf geht´s nach Hötzendorf!!!



Sehr geehrte Damen und Herren,

Hiermit machen wir Sie auf eine einmalige Occasion aufmerksam und laden Sie recht herzlich zur zweiten, grandiosen Bodensatz-Kaffefahrt ins zauberhafte Hötzendorf, dem Sitz DER altehrwürdigen Schweinemast (im Familienbesitz).

Am Samstag den 4. August 2012, startet für Sie ein Luxusliner von „Lechner-Busreisen" direkt vor der Bayerischen Staatsoper, (Max-Joseph-Platz 1, Treffpunkt 10.30 Uhr) und ebenfalls dort endet auch unsere Reise am Tag darauf, am Sonntag den 5. August 2012 gegen 15.00 Uhr. Dazwischen liegt Spaß, Spaß, Spaß...

Wir haben für Sie ein sagenhaftes, unvergleichliches Programm mit großen Namen und tollen Angeboten zusammengestellt, dass Sie bitte dem beigefügten Falter entnehmen.

Worauf warten Sie noch?

Sichern Sie sich noch heute einen der auf 40 limitierten Plätze und senden eine Anmeldemail an weinzierl (ätt)bodensatz.de !
Teilnehmerbeitrag 42,22! Übrigens mit einmal Übernachten!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

*Anmeldung (bis zum 27.07.12):*

O Hiermit melde ich mich verbindlich zur „traumhaft schönen Bodensatz-Kaffeefahrt" nach Hötzendorf an.

O und denke an Isomatte, Zelt und Schlafgerät…

Name, Vorname:
.......................................................................................

E-Mail:
.......................................................................................
.

Meine Anmeldemail sende ich an: weinzierl (ätt)bodensatz.de



LOCAL MEN RUIN EVERYTHING - das 3. Album von GUMMO ist draussen!

Download Album Local Men ruin Everything at Bandcamp.com

Kein Aprilscherz - endlich ist es vollbracht:

unser Drittes erblickt heute das Licht der Welt.
und schön ist es geworden, 90 Minuten lang und 27 Stücke schwer, praktisch ein Doppelalbum; voll mit der buntesten und krachigsten Musik...
und das Beste ist - es ist umsonst! wir gehen mit der Zeit und bieten das Ding feil in seiner Gänze, oder auch nach Belieben jedes Stück einzeln, ausschliesslich als kostenlosen Download bei Bandcamp.com. Cover-Artwork und Textblatt zum Ausdrucken sind beim Download des ganzen Albums mit dabei.

Download Gummo 3. Album LOCAL MEN RUIN EVERYTHING @ gummo.bandcamp.com

mehr zu uns gibts ab sofort unter www.gummo.org




19.1.2012 AUTOZYNIK live im Atlantis Kino

Zum ersten Mal im Atlantiskino, das wird aufregend!





BODENSATZFESTIVAL 2011

Auch dieses Jahr wieder der Wahnsinn: Bodensatzfestival 2011 am 17.12. in der Kafe Kult, Oberföhringer Str. 156, 81925 München ! Alles wie immer.

Zum ungefährem Programmplan in dieser Reihenfolge (kann sich ändern falls eine Band Durchfall bekommt):


# Draußen/Gang/sonstwo:

- Love Sandwich Orchestra
Unsere grossartigen Freunde aus dem schönen Greding spielen Minimalgaragenrocknroll vom allerfeinsten und schauen dabei auch noch sehr gut aus!
http://vimeo.com/17293227


# CAFE

- Gummo
Wenn Harry nicht an der Kasse ist spielt er Drums bei Nothaft, und das schon seit bald 35 Jahren.
http://www.home-of-gummo.de/

- Honig
Auf Subbavaria werden 8 unveröffentlichte Aufnahmen und eine in einer Auflage von 7 Stück geführt

- Monokini
Ein weiterer Highlight aus Greding importiert

- Arsch mit Orden
Wir erwarten einen kurzen Auftritt auf Kraftwerkniveau. Alles geheim. http://www.arschmitorden.de/

- pcn
Nothaft kann alles.
http://www.myspace.com/christiannothaft

- Party
Nachher halt.


# HALLE

- OhwWhouWhou
Musikalisch versuchen sie den Spagat zwischen Glitch-Hop, IDM, RnB, Dubstep und souligen bayrischsprachigen Vocals (nach dem Vorbild Georg Ringsgwandls). Ihre Auftritte werden von den ZuhörerInnen in der Regel wohlwollend aufgenommen.
http://www.myspace.com/ohwwhouwhou

- Griechen
Kaum angekündigt schon wieder draussen. Hier wird also noch ein wenig rumgeschoben.

- GrGr
Der neue Shootingstar aus dem Marat. Seit dem ersten Lebensjahr treibt er die Eltern mit Musikmachen in den Wahnsinn, daran hat sich nicht viel geändert.
http://soundcloud.com/gr-gr

- Autozynik
Zur Entspannung wieder ein Set mit Uhr, lauter Bassisten und Denis singt sicherlich etwas russischesorthodoxes.
http://autozynik.de / http://soundcloud.com/autozynik

Weiterhin: Hardy Hardcore kocht in der Küche, Insolvenzharry an der Kasse, Deppenkaraoke zu später Stunde, Bescherung mit Weihnachtsbaum, Liveübertragung einer Geburt aus dem Kreißsaal, und die Geschenke - ach, das sagten wir ja schon.

STARTSCHUSS zum Eintrudeln ist wie immer 20 Uhr! Ein Ende ist nicht in Sicht.

Schöne Weihnachten!

Euer Bodenstaz
http://bodensatz.de

Margret Kube Ausstellungseröffnung "9911 - Schwerarbeit am Backstein"

Neue Bilder von Margret Kube

Musik: Christian Nothaft (Ambient Loop Core)

Ausstellung von 9.9. - 25.10.2011



6. August 2011 FEINSTAUBVERGNUEGEN Elektro-Kultur-Kombüse beim Trambahnhäusl in M-Ramersdorf

Musik:

Eve Massacre
pcn (ambient loop core)
Digitaloid
dept.audio.exe


Installationen - Performance - Park Art:

Aiko Okamoto
Fabian Hesse
Dieter Schnabl
507nanometer


dazu leckeres Essen aus der Gourmetküche des Stattparks Olga (http://olga089.blogsport.de/)

DIY-Radlschrauben in der bikekitchen


beim Trambahnhäusl in M-Ramersdorf
Rosenheimerstr. 238 (zum Lageplan)
ab 14 Uhr bis open end

Eintritt frei

ZS - support RumpelHonig - GummoDan - Noise-Big-Band - K4, Nürnberg

die grosse lärmsause abroad

www.rumpeln.de
www.honiginoh.de
www.home-of-gummo.de

pcn - ambient loop core - Farbenladen, München

ambient loop core
samsagsfrühabendkonzert im Rahmen der Ausstellung "me myself and you"

tagar.blogspot.com
www.christiannothaft.de
feierwerk.de


26.5.11 - The Noise Are Back In Town - Sunny Red, München

mit:

Residuum
Sonytony
Honig
pcn

http://thomas.dergrossebruder.org
www.rumpeln.de
www.honiginoh.de
www.christiannothaft.de

Beginn: 21:00
Einlass: 20:30
Eintritt: 10 €


Bodensatzfestival 2010 Kafe Kult München, Pug Skin Pink, Riot Reiser, kyokushinkai u.v.m

BODENSATZ-MATINEE mit SonyTony + pcn Releasekonzert 4.12.2010 - Kunstakademie, München

Bodensatz prästentiert (in corporation with YRUSMTSIM) im Rahmen der "EDITION 2010" - Reihe:
Doppel-Release-Konzert von

Sonytony (7" Single)
&
pcn (arowana-projekt-CD)

Sa. 4.12.2010, 13.00 Uhr - im Garten der Kunstakademie, aber nicht im Zelt, sondern jetzt im Gartenhaus, München (Akademiestraße 2-4)
Gegen die Kälte gibt es Glühwein und Suppe, fürs Herz gibt es die Musik...




28.11.2010: Grosse Bodensatzkaffeefahrt nach Greding!

Auf geht´s nach Greding! Hiermit machen wir auf eine einmalige Occasion aufmerksam und laden recht herzlich zu einer traumhaft schönen Bodensatz-Kaffeefahrt ins zauberhafte Greding, dem Sitz West-Deutschlands erster Autobahnraststätte der Welt.

Am 1. Adventssonntag, den 28. November 2010, startet ein luxeriöser Doppelbus von "Lechner-Busreisen" direkt vor der Bayerischen Staatsoper, (Max-Joseph-Platz 1, Treffpunkt 11.30 Uhr) und ebenfalls dort endet auch unsere Reise gegen 23.30 Uhr. Dazwischen liegt Spaß, Spaß, Spaß...

Wir haben im Mittelpunkt Bayerns ein sagenhaftes, unvergleichliches Programm mit großen Namen und tollen Angeboten zusammengestellt
(- siehe PDF).




Jane Wayne and the Pink Popes und GUMMO am 13.2. 2010 im Marat, München





Bodensatz - Festival 2009 - 19.12.09 - Kafe Kult



Samstag, 19.12.09, 21:00
kafé kult, Oberföhringer Str. 156, München

der (2x) 10 - JAHRE - BODENSATZ - Abend - 11.12.09 im Kopfeck/München




anlässlich des 10. Geburtstags des Bodensatz-Labels legt dj nothinothi ausschliesslich Bodensatz-Musik auf. zwar ist die Anzahl der Veröffentlichungen begrenzt, aber durch weitreichende vernetzung mit artverwandtem, weit gestreuter aktivitäten seiner "Mitglieder", ja eben durch die Offenheit für alle, die dabeisein wollten, ergibt sich doch genug Output für einen unterhaltsamen Abend.

Freitag, 11.12.09, 21:00
Kopfeck, Klenzestr 89, München

03.10.2009: STRENG GEHEIM Festival im Kafe Kult!

Harry hat's verbockt, wir handeln. Das Konjunkturpaket:
- Abu Bimbel Reunion!
- Bandar Seri Begawan Jazz! - Einziges Konzert in Bayern!
- AUTOZYNIK präsentieren ungeprobt Songs aus dem neuen Album!
- Gummo ohne Honig!
- Parasyte Woman (Kamerakino und St. Müller Paarung)!
- Kauboi & Kaktus Soundsystem!
- Live Videos!
- Abwracken an der Bar!



01.10.09: fuck jazz - mit GUMMO, DAN THE AMERICAN, HONIG & RUMPELN - Under13, München

Am 1. Oktober treffen die Bodensatz-Spezialisten für den anspruchsvollen Lärm wieder aufeinander:
GUMMO, DAN THE AMERICAN, HONIG & RUMPELN spielen miteinander, nebeneinander, nacheinander, untereinander, ohne netz und doppelten Boden, ohne gnade und ohne plan, nur dem moment und wahrer musik verpfichtet, forden und geben sie, äh, alles...
wer beim letzten Bodensatz-Festival dabei war, weiss was ihn erwartet...
u. U. stossen noch div. Überraschungsgäste dazu.

1.10.2009, 21.00
Under13 / Lothringer 13
Lothingerstr. 13, München

--------------------------
www.myspace.com/theunder13
www.home-of-gummo.de
www.honiginoh.de/
www.rumpeln.de/

33 ANTWORTEN AUF KEINE FRAGE

Ausstellungsreihe in Nürnberg mit diversen Bodensatzangestellten zu Gast
nähere infos hier:


http://blogs.myspace.com/index.cfm?fuseaction=blog.view&friendId=483491814&blogId=497212113







Yes We Can´t - Bodensatzfestival 2008 20.12.08 Kafe Kult



Programm:

19:00 - 20.00 große Bodensatzbescherung!
jede und jeder erhält ein schönes & wertvolles Präsent vom Bodensatz- Nikolaus überreicht.
Dazu gibt es Froschplätzchen & Glühwein bis der Bauch schmerzt!

20.00 Uhr Konzertbeginn

Halle:

- Gummo (München)
- Honig (Ammersee)
- Cremaster (Nürnberg)
- Autozynik (Allach)

Kafé:

- Quadrapong (Thalkirchen)
- Beisspony (Oberföhring)
- Arsch mit Orden (Lindwurmstüberl)
- Jane Wayne and the pink popes
- Kitty Royale und St. Müller - Duo (Nymphenburg)
- Kosmoprolet

20. 12. 2008 im kafé kult, Oberföhringer Str. 156, 81925 München
Einlass: 18.00



Haldi 2000 11.-18.10.2008 Färberei

Haldi 2000 - Der Bodensatz entleert seinen Keller



Haldi 2000 ist einfach mehr als nur Ihr super Markt, //Haldi 2000// ist der einzig wahre Retter vor der drohenden Müllhalde, denn Haldi 2000 bewahrt wahre Perlen und Schmankerln künstlerischen Schaffens vor der Vergessenheit - für Sie!

Nicht ohne Stolz präsentieren wir Ihnen in unserem nagelneuen Ladenlokal in der Claude -Lorrain-Str. 25 Produkte & Objekte der allerhöchsten Spitzenklasse. Jedes unserer Machwerke wurde mit viel Herz und noch mehr Leidenschaft erschaffen. Der kommerzielle Erfolg stand dabei meist nicht im Vordergrund oder blieb - ungerechter Weise, oh schnöde Welt, - aus. So wanderten die Ergebnisse langer entbehrungsreicher Schaffensphasen in Kisten und Kartonagen in dunkle Kellerräume ihrer ungewissen Zukunft entgegen.
In unserer //Haldi 2000// Aktionswoche vom 11. bis zum 18. Oktober 2008 finden Sie bei uns eine großartige Auswahl an unverdient in Vergessenheit geratenen Schätzen und Sammlerstücken des unabhängigen, freien undergroundigen & alternativen Kulturbetriebs. Wir legen sie in Ihre Hände zu absoluten Schnäppchenprei-sen, aber nicht weil es sich hier um Ramsch handeln würde - nein, wir wollen einfach Kunst verramschen.

Uns vom //Haldi 2000// Team geht es um die kulturelle Bereicherung Ihres Haushaltes und nicht in erster Linie um die finanzielle Erleichterung Ihrer wertgeschätzten Geldbörse. Zu jedem unserer //Haldi 2000// Produkte erfahren Sie von uns Wissenswertes und Pikantes zur Entstehungsgeschichte mit bisher unveröffentlichten delikaten Details. Häufig bieten wir Ihnen die einmalige Gelegenheit unsere //Haldi 2000// Künstler persönlich und lebend anzutreffen. Unsere international renommierten Musiker, Künstler und Dichter sorgen für ein hochwertiges & anspruchsvolles Programm auf unserer //Haldi 2000// Aktions- und Showbühne. Werden auch Sie Zeuge von ganz besonders atemberaubenden Darbietungen.

*Öffnungszeiten:*
Werktags 16.00 - 24.00 Uhr
Samstag & Sonntag 12.00 - 24.00 Uhr

Das Programm!

Die Färberei Färberei Claude-Lorrain-Str. 25 Rgb. 81543 München

Neben günstigsten Preisen für Bodensatzprodukte im Rahmenprogramm:

- Lesung Black Ink AutorInnen
- Konzert Honig
- Konzert Arsch mit Orden
- Lesung Christoph Schiefer
- Martin Krejcis Weißwurstoperation
- Christian Schmiedbauer Country Shantys
- Thomas Glatz Werbe Single DJ-Set
- Steffen Müllers Cover Band
- LH88 Hörspielinstallation
- Corona Hoch Filmvorführung
- Albert Pöschls Band
- Tobias Czybulkas Versteigerungswahnsinn?
- Harry Streng schuhplattelt
- Heinz K. aus H.
- Irgendwie Gummo
- Wolf Biermann Explosion
- Lesung aus dem Bodensatzforum
- Unternehmerstammtisch

Die drei Damen vom Stehimbiss: Maria, Rosi & Andrea rocken hinter der Theke... stillecht am Stehtisch und alledem




10 Jahre Autozynik + 10 Jahre Entartet

Entartet und Autozynik feiern gemeinsam mit Gästen ihr jeweils 10 bzw. 12,5 Jähriges!




Freitag 27.06.2008 Feierwerk München, Hansa 39
Eintritt 5 EUR!


Gemma Schichtln? volxvergnügen 7. juni 08 - Glockenbachwerkstatt, München





Geister-Open-Mic mit Thomas Glatz - Domagkateliers, München

"Nur die Geister von densölben spuken nachts in den Gewölben"

24.05.2008
23:00
Domagkateliers Haus 45 in der Spacebar im Keller

In Kooperation mit der Lothringer finden im Haus 45 vom 1.-25.5. die GASTSPIELE statt. 13 Künstler stellen sich dabei einem kunst-3-kampf in den Disziplinen Vortrag - Workshop - Ausstellung …
Mehr Infos erhältst Du unter http://www.haus45.org/?stuff=gastspiele oder unter der VORSCHAU von http://www.lothringer-dreizehn.com …
Haus 45 in den Domagkateliers

Die Schriftstellerin Nancy Peiffer aus Chicago hat die Veranstaltung Open Mic 1997 in der Künstlerkolonie Domagkateliers im Norden Münchens angesiedelt. Ein Open Mic ist normalerweise ein Vorprogramm eines Poetry Slams oder einer HipHopJam, in den USA auch eine offene Bühne für Bands. Viele Vertreter der US- Antifolkszene wie Kimya Dawson, Adam Green oder Beck sind aus der dortigen Open Mic und Antislam-Szene hervorgegangen.
In den Domagkateliers hat die Veranstaltung einen ganz eigenen verwechselbaren, abendfüllenden Charakter entwickelt und Kultstatus erlangt. Besucher schrieben sich in eine Sign-Up-Liste ein und gaben bis zu zehnminütige Darbietungen zum Besten. Die meisten Gäste lasen eigene Texte, aber auch Musik und Performances aller Art waren willkommen. Als Nancy Peiffer 2001 nach Rotterdam zog, wurde die Veranstaltung von dem Literaten Thomas Glatz und dem Tonmann Andreas Wott weitergeführt. Auch der Musiker Jan Bruhnke (Cloinc) war ein Jahr lang mit von der Partie. Aus Platzgründen zog die Veranstaltung 2004 aus der Künstlerkolonie in die Weltwirtschaft. 2006 fand dort das letzte Open Mic statt.
Am 24.05 wird im Rahmen des Projektes „Gastspiele” an traditionsreicher Stätte - in der Space-Bar im Keller von Haus 45 - ab 23:00 ein Geister-Open Mic unter der Leitung von Thomas Glatz stattfinden.




The Battle of the Sexes - 31.03.08 - Nikolai Vogel vs. Julia Zimmermann - Favorit Bar/München

The Battle of the Sexes

male voices vs. female voices

abwechselnd aufgelegt von

Nikolai Vogel und Julia Zimmermann

Montag, 31.03.08 ab 22 Uhr

Favorit Bar

Damenstiftstr. 12
80331 München



DJ-Termine von den KESLOFFS und DJ NAUGHTYNAUGHTY

die Kesloffs:

Samstag, 16.02.2008 - Feuchtwanger

Mittwoch, 27.02.2008 - Feuchtwanger

Freitag, 21.03.2008 - Kings'n'Queens

Mittwoch, 26.03.2008 - Feuchtwanger


DJ naughtynaughty:

Samstag, 15. 03.2008 - Feuchtwanger




Lektionen in Kultur III - Die zwei ?? und der neue Oberbürgermeister - 1.März 2008

"Mahooney aka F.S. präsentiert die pawlowschen Reflexe der Einsamkeit in einer 30 Minuten Depression"

"Marc Herold - Collagen-Hörspiel aus B-Film-Dialogen"

danach, dazwischen und davor: strikt untanzbare Wohnzimmermusik von dept.audio.exe

Samstag 1. März 2008, 20 Uhr
Glockenbachwerkstatt, Blumenstr. 7
Eintritt 3 Euro




Department of Volxvergnuegen am 2.Februar 2008:

Department of volxvergnuegen präsentiert:
Netzfest - elektronische Ansagen für alle
Samstag 02/02/07 ab 22 Uhr
Glockenbachwerkstatt, Blumenstrasse 7

Live-DJing:

a) Bodo + JanB
(polyfon-records/oder-auf-brot, erfurt)

b) dept.audio.exe
(bekannt)




BLACK INK REMIX UND NEUE TEXTE 7.2. Kunst- und Textwerk

Black Ink-Lesung im Kunst- und Textwerk

Ligsalzstr. 13
Donnerstag, 07.02.2008, 20 Uhr
Eintritt frei

Die Autoren und Remixer des Black Ink Projektes geben
ein Gastspiel im Kunst- und Textwerk.

L E S U N G M I T:

Cramer
Jürgen Bulla
Thomas Glatz
Kilian Fitzpatrick
Nikolai Vogel

www.blackink.de





2.1. - S E A S O N I I - Gegenwart Lectures Neuland - u.a. m. Thomas Glatz

Das neue Jahr fängt gleich an - KATER WEG UND AUF ZU

Mittwoch, 02.01.2008, 20 Uhr:

Immer anders. Sprache nahe am Fluss. Lesezeichen für den Kopf. Autoren in einmaligen, überraschenden Lesungen.

Diesmal in München und Florenz !
Via Live-Schaltung aus der Villa Romana zu Buch in der Au und von Buch in der Au in die Villa Romana.

München:
Humboldtstraße 12, 81543 München
www.buch-in-der-au.de

Florenz:
Villa Romana, Via Senese 68, 50124 Florenz, Italien
www.villaromana.org

M I T:
Thomas Glatz
Kilian Fitzpatrick
Nikolai Vogel

www.blackink.de




22.12. Bodensatzfestival 2007 - Kafe Kult, München



EIN ANDERMAL GERNE - festival 2007

das achte kollektive scheitern vom bodensatz zum erstenmal mit echter original bescherung! schenkfaule wesen können bei uns fix und fertig verpackte geschenke erwerben, weiterschenken oder tauschen...ausserdem gibt es wie gewohnt honigsüsses deppenkaraoke vom feinsten und daneben auch konzerte von:

kafé:
weltpremiere von: chelsea mean (popwave | new york jersey)
A.M.O. (ehem. po mit orgel / techno | moosach)
gummo (heavy seppal | vom zigarettenautomaten)
kollateralschaden (punk | vom petuelpark)
kyakoshinka (knüppel aus dem sunny red | dorfen obb.)

danach das bodensatz dj-team mit
dj fun, djane nina, dj topfenstrudel (angefragt) und dj dosch
ausserdem visuelles von matthias wright a.k.a left und Harry an der Kasse.

halle:
bescherung + spoken attacks von st müller
weltpremiere von: quadrapong (superokay | münchen)
the lazy (vergeßt-die-beatles | germering)
spielvereinigung viehhalde (ehem. linka blinka | wien)
autozynik (pathospolkapunk | grub obb.)

Kafe Kult, Oberföhringer Str. 156, 81925 München

Eintritt: 7EUR
Geöffnet: Ab 20 Uhr, bis 21 Uhr kann um den Eintritt gewürfelt werden. :)

http://www.bodensatz.de



12.12. - DJ NaughtyNaughty legt auf im Feuchtwanger, München

DJ NaughtyNaughty (alias Christian Nothaft v. Gummo) okkupiert die Plattenteller und legt Bretter querbeet.
Best Of 60ies - jetzt

12.12.07 - ab 21.00
Feuchtwanger, Westendstr. 47, München
ein tritt frei





3.11.07 - Lektionen in Kultur - Clubhocken - München



volxvergnügen präsentiert:

live-audio performance:
Bernhard Parris

komische wohnzimmermusik:
dep.audio.exe

Sa., 3, November 2007 - 20.00
Glockenbachwerkstatt
Blumenstr. 7 - München



12.9. Vernissage / Ausstellung MARGRET KUBE - Tagungshotel Ismaning



GEMISCHT - BLAU - GELB - ROT /// Malerei - Zeichnungen v. MARGRET KUBE

Vernissage Mittwoch, 12. September 07 19.00
mit musikalischer Untermalung (Rotweinmusik) von St. Müller & Christian N.

Ausstellung bis 26. Oktober07
durchgehend geöffnet

Tagungshotel Ismaning
Telekom Ismaning
Seidel-Kreuz-Weg 11
85737 Ismaning





Thomas Glatz: Eine Ausstellung als 'Shop in Shop-Prinzip´ - PROGR, Bern

Matroschka Bärn oder Eine Ausstellung als 'Shop in Shop-Prinzip´

Bemisst sich der Wert eines Kunstwerkes anhand des Preises? Wenn ja, dann ist die Sammlung "alles unter 4,99 Euro", die der Münchner Thomas Glatz in Bern zeigt, als wertlos anzusehen.
Thomas Glatz, diesjähriger Heinrich-Gartentor-Stipendiat und Black Ink Autor, hat in den letzten Jahren unterschiedliche Kunstwerke gesammelt, die zumindest von ihrem Nennwert her billig waren.
Getauscht, geklaut, gekauft und geschenkt wurden die Werke, die allesamt unter einem Preis von 5 Euro in den Besitz von Thomas Glatz gelangten. Darunter sind auch große Namen wie Yoko Ono, Res Ingold und Gilbert und George vertreten, aber auch unbekannte Vertreter der burmesischen Postkartenkunst aus den 70er Jahren erhalten wahrscheinlich zum ersten Mal internationale Aufmerksamkeit. Ziel ist es, die Sammlung einmal einem Staat wie Vanuatu oder einer Mikronation wie Kingdom of Zealand zu schenken, die sich ansonsten keine Gegenwartskunstsammlung leisten könnten.

seit 21.08.07
Im PROGR, Waisenhausplatz 30/Raum 58,
Bern, Schweiz



14.6.07 WORLD/INFERNO FRIENDSHIP SOCIETY - support: GUMMO

Der Bodensatz präsentiert:

die punkrockpartycombo WORLD/INFERNO FRIENDSHIP SOCIETY
bei ihrem deutschland-tour-auftakt in münchen!

mit dabei: GUMMO

14.6.07
kafe kult (münchen, oberföhringerstr. 156)

21.00 uhr
8 € eintritt

29.6.07 GUMMO + AUTOZYNIK

und nochmal GUMMO live:
diesmal mit AUTOZYNIK

29.6.07
kafe marat





Dept. of volxvergnuegen präsentiert elektronische Musik für alle


mit:
Mr. Snooze (live)
Dispo Fever (DJ)
dept.audio.exe (DJs)
Sehtest (Visuals)


Samstag, 2. Juni 2007
ab 22 Uhr
Glockenbachwerkstatt
Blumenstraße 7, München


Mr. Snooze
++++++++++
Mr. Snooze spannt seine musikalischen Bögen seit gut 7 Jahren von
TripHop über Drum and Bass bis hin zu Produktionen mit Instrumentalisten
und Sänger/innen. Zur Zeit erwartet uns ein Schwerpunkt bei
Minimal-House und Electro.

Hörbeispiele gibts auf http://www.myspace.com/mistersnooze.


dispo fever
+++++++++++
Wer einen Katz+Goldt-Strip auf der myspace-Seite hat, kann eigentlich
nur noch gewinnen. Techno-Sets mit den Zitronen anzufangen passt sich da
natürlich harmonisch ins Bild ein. Dispo Fever weiss worum es geht, auf
geht's also auf eine akkustische Fahrt ans Mittelmeer.


sehtest
+++++++

Ist das ein Mann? Ja.
Kann der sehen? Ja.
Ist das ein Seemann?

Sehtest kommt aus der Turnklub-Erding-Ecke, war immer mal wieder in der
Kranhalle bei music=communication, mars electronica usw. dabei. Und
jetzt bei uns.






Das Dept. of volxvergnuegen feiert 116 Jahre Briefmarkenautomat!



Samstag 5. Mai 2007 ab 22 Uhr
Glockenbachwerkstatt, Blumenstraße 7, München

Elektronische Musik für alle mit


LIVE-AUFTRITT:
Sebastian Giussani und Martin Krejci (Institut für Leistungsabfall und Kontemplation) [Elektro-Noise-Industrial-Beat-Session]

DJ-SETS:
Tobias Grewenig [Techno-House-Elektro]
dept.audio.exe

LIVE VISUALS:
tps nostromo





sebastian giussani (aka. badan):
********************************
(exp.)musiker/künstler:: bass/keys/computer; beschäftigt sich seit 1993 mit experimentellem sound; verursacht bei seinem publikum unterschiedliche stadien der irritation bewegt sich aber auch gerne in clubtauglichen Gefilden. An diesem Abend wird er 7 Radioempfänger an seinen Computer anschließen und live beats aus dem Rundfunkmaterial zusammenschrauben.

Veranstalter der Akademiekonzerte 2001-2006 (zusammen mit m-krejci);

Gastgeber der Elektrokonferenzen 2003-2006 (zusammen mit m-krejci);

Bands: Digilogue;

Studioprojekte: Dazzbad (hiphop), freeElektro (frei elektronisch), Soje (deutscherBeatundergroundschlager);

Label: Schubladeproduktions

Freunde: keine



martin krejci (institut für leistungsabfall und kontemplation):
***************************************************************
Kaputte Musik, erzeugt mit Laptop, Gameboy, Sampler und Effektgeräten,die zu großen Teilen improvisiert ist. Ausgangsmaterial sind oft Acid-Basslines, Sprach-Samples oder Electro/Industrial-Beats um die improvisierte Drone-Sounds, Samples und Noise geschichtet werden. Hier geht es meist nicht um intellektuelle, improvisierte Computermusik, sondern vielmehr um kontemplative, einfach strukturierte, spontane Soundbasteleien, die teilweise hörspielartig arrangiert und mit abstrusen performativen Gesten verbunden werden (e-zeremonie, Wurstoperationen), immer auf der Suche nach dem kleinstmöglichen Erfolgserlebnis. Die Samples derer sich Martin bedient, werden teilweise gezielt verwendet. Teils tauchen eher lustige Sprachsamples von SprachsInterviews auf, manchmal kommt es auch vor, dass Noise-Orgien von Becksteins hetzerischen Kommentaren zur bayerischen Innenpolitik durchbrochen werden.

http://www.h-krejci-m.de/



tobias grewenig:
****************
der in koeln sesshafte medien-installateur tobias grewenig beschaeftigt sich mit nicht-linearen, audio-visuellen, u.a. auch elektrisierenden apparaturen und auffuehrungen. musikalisch steht zur zeit im vordergrund die analoge stromkreisverbiegung von alten sprachsynthese schaltkreisen und/oder deren digitale bearbeitung. als diskjockey ist sein stil am ehesten mit doublemagneticdiscophonichydropoweredboogiefunk zu umschreiben.

http://www.khm.de/~xi-bot




Gummo + Tumido - 20.3.07 - Sunny Red/München

live-Konzert mit postrock-drums&bass-duo TUMIDO (A)
und Heavy Seppl-drums&bass-septett GUMMO


20.03.07
Sunny Red (Feierwerk) Hansastr. 39, München

http://tumido.klingt.org/
http://www.home-of-gummo.de




03.03.07 - Dept. of volxvergnuegen presents: Fehlgriff 2.0



Elektronische Musik für alle mit:

flow (Spurensuche/M94,5) (dj)
dept.audio.exe (dj)

tps nostromo + guests (visuals)


Samstag 03. März 2007
ab 22 Uhr
Glockenbachwerkstatt, Blumenstraße 7, München


- DJ Flow
Über die L-O-K landete er beim Radio, über Detroit Techno bei Minimal. Flow (Florian Hladky) veranstaltete seit '99 ("Jubel, Trubel, Discokugel") im Feierwerk die High Voltage -Feste, legte immer wieder in der L-O-K auf und wurde angefragt, die Radiosendung Fast Forward auf FM 92,4 zu moderieren. Mittlerweile macht er zusammen mit David Winkelmann (die zwei elastischen drei) seit 5 Jahren die Sendung Spurensuche auf M94,5, in der vor allem Münchner DJs, Produzenten und Veranstalter eine Möglichkeit haben, sich musikalisch oder konzeptionell vorzustellen. Das Gewicht liegt hierbei vor allem auf dem Spielen von unterschiedlicher elektronischer Musik.

www.spurensuche-muc.de



Heinz K. auf Rundgang



Heinz K. verstirbt im Sommer 2002 in einer deutschen Großstadt. Ein Entrümpelungsunternehmen findet unter all seinen Habseligkeiten ein Tonbandgerät und eine Cassette. Auf dieser hält Heinz K. seine jahrelangen Bespitzelungen der Nachbarschaft als „Beweismaterial" mit Datum und Uhrzeit fest. Besonders provoziert fühlt sich Heinz K. anscheinend durch den Griechen von nebenan…

Heinz K.s Aufzeichnungen schicken uns direkt in den Kleinkrieg zwischen vermeintlich geschützten Privaträumen, wo jedes Geräusch durch billiges Gemäuer dringt und empfindliche Gemüter in den Wahnsinn treibt.

Mit original Tonbandeinspielungen, minimalistischer Live-Musik und Video-Loops inszeniert das Münchener Bodensatz–Kollektiv das intime und beklemmende Zeitdokument von Entfremdung und Einsamkeit in deutschen Mietshaushöllen.

Benno Zehetmair (Elektronik/Loops), Harry Streng (Schlagzeug), Christian Nothaft (E-Bass)

Video: Michael Schelle, Julia Zimmermann, Jonas Langreuter, Anton Kaun


Station 1: München

2. Feb 2007 21:00
Kranhalle/Feierwerk
Hansastraße 39


Station 2: Berlin

6. Februar, Beginn 20 Uhr
Hörspielzentrale 12
HAU - Theater Hebbel am Ufer
Hallesches Ufer 32

Dort im Anschluss Aftershow-Party im Foyer mit Bambam Babylon Bajasch (Köln)

Heinz k. aus H.
www.myspace.com/heinzkaush





03.02.07 Dept. of volxvergnuegen präsentiert ANDREAS HEISZENBERGER - Plattenreleaseparty

live-auftritt und plattenrelease:
ANDREAS HEISZENBERGER

dj's:
MICHI BERGER
dept.audio.exe

3. februar 2007, ab 22 uhr
glockenbachwerkstatt
blumenstrasse 7, muenchen
Eintritt 3 Euro


Plattenrelease:
Andreas Heiszenberger "AH!" (normoton 22)

Ein weiterer Vorstoss in Richtung Dancefloor? Mit Sicherheit, auch wenn es an fast allen Ecken und Enden scheppert und klickt wie in guten alten WARP - Tagen: Schredder - vocals á la Autechre gepaart mit schönen Aphexflächen gibt es auf ?How we feel?. Aber auch Reminiszenzen an die seltsame Auffassung von Dub und House eines Andy Weatherall werden wach. Anders als auf ?Drum and Bass? CD gibt´s diesmal weniger bekannte Samples und man muss schon ziemlich genau hinhören um die Stimme von P.J.Harvey bei ?Silent Hair? herauszuhören. Als alte Bekannte tritt wiederum Catherine Huth mit einem melancholisch gehauchten ?So fast?you never saw me fly? in Erscheinung. Ein richtiger kleiner Hit ist dem Künstler mit ?We call it minimal? (nicht aciiied!) gelungen, das hier als Anspieltip empfohlen werden kann.

http://www.andreasheiszenberger.de




Arsch mit Orden live 26.1.07 Landshut

26.1.07 Landshut JUZ Poschinger Villa
Arsch mit Orden (München)
egotronic (Elektro-Pop-Punk aus Berlin)
sputnik booster(Gameboy-Robocore aus Auxburg)

20.00 Uhr // 5 Euro




Bodensatzfestival 2006



Da wackelt doch der Hand mit dem Schwunz Festival 2006

ja, isses denn scho wieder Bodensatzfestival?
Jawoll, der traditionelle prä-weihnachtliche Bodensatz-Megaevent steht wieder ins Haus. Und auch diesmal wurden weder Kosten noch Mühen gescheut, um der Sache ein angemessenes Motto zu verleihen, und schließlich mit der Mehrheit der unschlüssig bei der letzten zk-sitzung Anwesenden demokratisch verfügt.
das spricht für sich selbst und zu uns als ein wichtiges Zeichen für mehr Demokratie...

wann + wo:
15. Dezember 2006
Kafé Kult, Oberföhringerstr. 156
einlass 20.00 Uhr beginn 21.00 Uhr

es spielen:
Kafé:
Arsch mit Orden
Gummo
Kyokushinkai
Tuna Trio
Subverse

Halle:
Lofi Inferno
Dead Frogs Revue
Autozynik

danach: dj topfenstrudel & dj doschi spielen die größten hits der 60er, 70er 80er und 90er dazu deppenkaraoke, julias scherenschnitt-wettbewerb, kamerakino - der film, würsterl schnappen, topfschlagen, fischli angeln u.v.m.

präsentiert von spex, intro, zündfunk und br alpha...

eintritt
von 20.00 - 21.00 - würfeln
ab 21.00 uhr
7,00 Euro

ps.: niemand hat im übrigen die absicht eine mauer zu errichten




Tief in der Tinte - 13 Jahre Black Ink



13 Jahre Black Ink - Großes Fest
Freitag, 08.12.2006, Einlass 19:00 Uhr
Glockenbachwerkstatt, Blumenstraße 7, München
http://www.blackink.de/

13jahreblackink.pdf

mit Texten/Lesungen u.a. von Thomas Glatz

und Musik (u.a. Lazy)


Dept. of volxvergnuegen - elektronische Musik für alle

2.12.06 - sei doch mal offen für was abstraktes

live:
freund der familie (aeronautique/c4_booking, berlin)

dj set:
g:hood (plastique.kollektiv/c4_booking, münchen)

visuals:
blink and remove (Regensburg)

special:
schicksalsgemeinschaft eurodance


Sa 2.12.06

ab 22 Uhr
Glockenbachwerkstatt, Blumenstrasse 7, MUC
3? Eintritt

*********************

freund_der _familie - klaus rakete (berlin) & mirko hunger (crimmitschau) musizieren gemeinsam seit september 2004, damals noch unter dem namen saunturist (die grundlose umbenennung erfolgte im januar 2006) der style der beiden bewegt sich meist zwischen minimal-abstract & experimental, wobei electro und techno auch nicht so weit entfernt sind (wies kommt, so kommts)

zur zeit mit diversen veröffentlichungen auf münchens netlabel nr.1 - broque- und auf dem eigengewächs -aeronautique- unterwegs.

irgendwann zieht es jeden in den bann des freundes (oder) der familie, je nach belieben...

sounds/net-releases:
http://broque.de/releases/022freundderfamilie/022freundderfamilie.htm
http://www.broque.de/releases/020stefantretau/020stefantretau.htm
http://www.broque.de/releases/026pasture/026pasture.htm
http://aeronautique.de

mehr:
http://www.c4-booking.de
http://aeronautique.de




*********************

thomas gumprecht aka g:hood ist seit ca. 1998 als Schallplattenunterhalter aktiv. Schnell infiziert durch die Spartensendung "Stunde Null" auf Energy Sachsen, begann er damals selbst in der Subkultur tätig zu werden.

Alsbald entstand eine stattliche Plattensammlung, wurden neue Freundschaften geknüpft und schliesslich gemeinsam Parties veranstaltet. In seinen Sets finden fein selektiert die verschiedensten Spielarten der elektronisch erzeugten Musik ihren Platz. Den Einfluss älterer Stücke der 1990er Jahre sowie dem Sound aus Detroit und Chicago ist unüberhörbar! Egal ob die Platte 15 Tage oder 15 Jahre alt ist, Hauptsache es funktioniert.

mehr:
http://www.c4-booking.de
http://www.munich-outpost.blogspot.com/
http://www.myspace.com/g_hut



*********************

BLINK AND REMOVE - kollektiv für gestaltung sind seit jahren als vj-team/videokunstgruppe sowie generell in sachen visualisierung in der regensburger und muenchner club- und musikszene unterwegs. mit beschleunigten pixeln und schnipseln, urbanen überlagerungen, super8-exkursionen und plastikflaschen-slapstick-moves sorgen sie für adäquate sichtbarkeit der musik. zu sehen waren sie in münchen zu letzt im allseits geliebten backstage bei mouse on mars, aber auch schon bei zündfunk-abenden.


mehr:
blnk.net
http://www.myspace.com/blinkandremove


KOARR supports Alec Empire

Unser Benno alias KOARR spielt im Vorprogramm von ex-ATARI TEENAGE RIOT Alec Empire

Freitag 24.11.
Hansa39/Feierwerk (München)
eintritt 10,-€

lèse_majesté_90a - delivered by the 90a criminals (HH/K) +the dept. (MUC)



live:
Gladbeck City Bombing (electro punk/HH)
Billy Rubin (minimal techno/HH)

DJs:
dept.audio.exe

Visuals:
tps nostromo

Samstag 14-10-06
Sunny Red (Feierwerk), Hansastraße 41
ab 22 Uhr, 5 Euro Eintritt

http://www.volxvergnuegen.org // department@volxvergnuegen.org

Rage against Abschiebung #08 @ Feierwerk - 2. Oktober 06

Das Solifestival 2006



Der Festivalklassiker mit Wahnsinnsbands in allen Hallen. Gewohnt gut und für eine verdammt wichtige Kiste - wichtiger den je...

www.rageagainstabschiebung.de
www.myspace.com/rageagainstabschiebung


Corona Hoch 2 im Cafe Kopfeck



Bodensatz präsentiert: den berüchtigten Kurzfim "CORONA HOCH" inklusive kürzlich feriggestellter Making-of-Doku.

Sonntag, den 17.9. - 20.oo Uhr
Cafe Kopfeck - an der Hauptfeuerwache 12, München


Diplom- und Jahresausstellung 2006 der Fakultät Gestaltung an der Fachhochschule München



Freitag 21. Juli 2006 ab 18.00 Uhr

Begrüßung der Gäste und Überreichung der Diplome durch
Dekan und Prodekan um 19.00 Uhr, Raum 202, Infanteriestr. 14

Die Ausstellung dauert von Freitag, den 21. Juli, bis einschließlich Mittwoch, den 26. Juli 2006

Öffnungszeiten
Freitag ab 18.00 Uhr
Samstag und Sonntag 12.00—19.00 Uhr
Montag bis Mittwoch 16.00—19.00 Uhr

Führungen täglich um 17.oo Uhr


Sa 03|06|06 > Alles muss man selber machen

Das Department of volxvegnuegen präsentiert elektronische Musik für alle.



+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

live:
Skinnerbox (Berlin) [electro hippies.. from weird clicky sounds, wacky electro-type music to minimal techno]

DJs:
dept.audio.exe

Visuals:
kaundown
tps nostromo

Dias:
fotosynthese

Sa. 3|6|6 - 22h - Glockenbachwerkstatt - Blumenstraße 7 -
3 Euro Eintritt


___________________
/ ________ -[]--. \
/ ,-' `-. \ \
/ ( o ) _) \
/ `-._________,-'_ /_/-.\
/ __ _ " " " \
/_____________________________\
"-=-------------------------=-"
http://www.volxvergnuegen.org // department@volxvergnuegen.org


LH 588 Hörspiel Präsentation @ Kranhalle- 29.05.2006 20:00


am 28.5.1999 starb der Sudanese Aamir Ageeb an Bord der Lufthansa Maschine LH-588 beim brutalen Versuch seiner Abschiebung.

Sieben Jahre nach Ageebs Tod wird das Hörspiel LH588
der Münchener Gruppe Tarif-A auf Bodensatz/Kollaps veröffentlicht.

Zu Beginn des Abends wird Christian "Salewski" Prachtl (u.a. Merricks, The Johnsons) ein Solo-Konzert geben.
Danach wird das Hörspiel LH588 unterstützt mit Projektionen von Anton Kaun präsentiert.


Hörspielpräsentation:
Tarif-A: LH588
29.5.2006, Kranhalle, Feierwerk, München
Eintritt: 5 Euro
Beginn: 20 Uhr

Videoprojektionen:
Anton Kaun (kaundown)

Eröffnungskonzert:
Salewski

Bayerischer Flüchtlingsrat
www.kollaps.de


DIE BODENSATZ-THOMAS-JISI-KNETE-ZURÜCK-BFFRRTT-SOLI-PARTY



17.2.06
21 Uhr
Massmannheim
Hessstr. 77 (München)


BODENSATZ - NEWSLETTER 11-12/05



das Lineup:

_ARSCH MIT ORDEN
_THE SEXMOSPHERE OF FM ZOMBIEMAUS
_GUMMO
_HONIG
_INSTITUT FÜR LEISTUNGSABFALL UND KONTEMPLATION * OPERATION ELEKTROSULZ
_KARLECIK_CZYBULKA
_THE LAZY
_LOFI INFERNO

+ afterhour-dj´s GLATZ, SCHELLE & DOSCH

Special Feature:

Anlässlich des Festivals werden endlich die lang erwarteten(?) beiden(!) Debüt- Cd´s
von GUMMO namens "THE GRUESOME TWOSOME" und "PIQUEUR ACTS" veröffentlicht.
Zur Feier dieses Ereignisses wird die Band zusammen mit den Kollegen von HONIG quasi ein Kombinations-Konzert geben.

Eintritt: 8,-Euro; mit Gummo-CD 12,-, mit beiden Gummo-CD´s 15,-

wann: 17.12.05, 20:00

wo: Kafe Kult, Oberföhringer Str. 156, München


------

*Heinz K. aus H.*

Wir sind über eine Berliner Raggacore-Seite (Raggacore.com) auf die Seite von dem Kölner Ragga/Dub-Kollektiev Bambambajasch gestoßen (www.bambambajasch.de) und was findet man da? Zwei bisher ungehörte Heinz K.-Stücke (siehe heinz-k.-mp3s auf der Bodensatz-homepage).

Außerdem gibt es in der aktuellen Skug eine Rezension zum "Heinz K. aus
H."-Sampler (siehe Kritiken).

*Heinz weiss (naredmanet)*

Der Kurzfilm "Heinz weiss (naredmaned)" zum Heinz K. von Dietmar Offenhuber und Nina Wenhart ist fertiggestellt und wird demnächst beim Medienkunstfestival "Rencontres Internationales" in Paris gezeigt ( http://www.art-action.org/de_info_presse.htm ).
Erste Eindrücke gibt's auf der Homepage zu besichtigen: http://residence.aec.at/didi/heinzweiss/
Weitere Infos bald!

------

*LH588*

Das Bodensatz/Kollaps-Hörspiel "LH588" von der Gruppe TarifA wird nun
endlich veröffentlicht und zwar Februar 2006

------

*Roundtable-Djing mit Bodensatz - 1.12.05 im Lothringer13/Laden, München*

Die Program Angels vom Lothringer 13-Laden haben zur Zeit eine Plattenspieler-Installation
im Hinterzimmer aufgebaut. Dort können an bestimmten Tagen Leute Schallplatten auflegen.
Das Besondere daran ist, dass fünf DJs gleichzeitig auflegen und intuitiv durch Laut-
und Leiseregeln bestimmen, was gerade zu hören ist. So entsteht meistens ein Soundbrei
aus dem sich dann Songs herausentwickeln.
Diesmal werden Bodensatz-Nasen (evtl. mit Leuten vom Highflyer-Team) diesem Abend bestreiten:
u.a. Holger Dosch (Mud Recordings), Matze Hofmann (ex-WBX), Christian Nothaft (Gummo, pcn), Michael Schelle (Heinz K.), Harry Streng (Gummo), crisi x (Umaradum, Honig), Benno Zehetmair (Koarr).

Lothringer Str. 13
Beginn 20:00, Eintritt frei


-------------------------------------------------------



BODENSATZ - NEWSLETTER 9/05

+++RAGE AGAINST ABSCHIEBUNG 7 / DAS SOLIFESTIVAL 2005 - 2. OKTOBER FEIERWERK MÜNCHEN



"i can’t relax in europe"

es ist wieder soweit - der Herbst kommt übers Land und das Rage kommt über München.
Und wieder gibt es volles Programm von 16 Acts aus ganz Deutschland auf 4 Bühnen, die unentgeltlich aufspielen, um die konkrete Asylarbeit des Bayerischen Flüchtlichsrates zu unterstützen.

Das Programm:

Hansa 39:

The Subrosa Falcon Association / Gummo / Die Sterne / Rantanplan


Kranhalle:

Mauracher / Binder & Krieglstein / Räuberhöhle / Die Türen /


Orangehouse:

Peter Coretto / Celest / Dr. Norton / Astra Kid


Sunny Red:

Lea Won / H aka N & I!!usion / Reality Dysfunction
danach party mit den dj´s von reality dysfunktion


visuals: double visions


auf dem Gelände: parcours du peine

- rien ne va plus! Trimmdichpfad Festung Europa
Videoinstallationen, Freegrill, Nachtbiergarten



Feierwerk (München), Hansastr. 39-41 (U4/5 Heimeranplatz / Bus 31 Hansapark)

Einlass 18.30 uhr, Beginn 19.00 Uhr

Eintritt 15 Euro, ermäßigt 13 Euro (Schüler, Arbeitslose, Asylsuchende, ...)


näheres unter www.rageagainstabschiebung.de



+++GUMMO

Endlich ist es geschafft: die Produktionen der beiden Debut-Alben "THE GRUESOME TWOSOME" und "PIQUEUR ACTS" des Bodensatz-"Neuzugangs" GUMMO sind abgeschlossen! Das Material ist beim Presswerk und mit dem Erscheinen noch diesen Herbst kann gerechnet werden. Ein genauer Termin wird in kürze bekanntgegeben.
Darüberhinaus spielen die "gruesome twosome" ein Quasi-Debut-Konzert beim diesjährigen Rage 7 am 2.10. im Feierwerk/München (siehe oben), unterstützt von div. special guests.

siehe auch die upgedatete Homepage: www.home-of-gummo.de



+++LOFI INFERNO - formerly known as FIST IN FACE

Neuer Name, neues Programm, neue Aufnahmen, neues Konzept! Ab sofort besteht die Möglichkeit, die neuen Songs komplett und natürlich umsonst von der Bandhompage downzuloaden. Da die die Songs auch nicht anderweitig veröffentlicht werden, gibt´s dort auch das Cover zum selberbasteln, für den, der sich´s brennen mag.
Dies alles und aktuelle Konzerttermine etc. unter http://www.ihateyourmusic.de/




Piko B. + Murena & Joe Masi

Sa. 17.9.:
20 Jahre Baader´s
Strassenfest mit DJs, u.a. PIKO B.
ab 14 uhr

Di.20.9.:
Der Musikalische Zirkel
Blabla + Livemucke von MURENA & JOE MASI
ort: Zerwirk


sub-bavaria Launch-Party @ Ampere

am 02.09.2005 um 20:00 findet die sub-bavaria Launch-Party im Ampere/München statt.
Mit Bodensatzbeteiligung.

Live-Musik:
Mosh Mosh,
KoarR & Institut für Leistungsabfall und Kontemplation
vs Department of Volxvergnügen (VJ-Team)

Kurzfilme:
"Heinz weiss...naredmanet" (Bodensatz)
Corona Hoch! (Bodensatz)
3 Raketen

Tanzperformances:
d'Schwuhplattler
Evil Knievel

Kunstinstallation:
Monochrom

DJs:
Dis*ka DJ-Team, Valerie Trebeljahr (Lali Puna), Risikoboys

uvm...

Ampere/Muffatwerk
Zellstraße 4
S-Bahn Rosenheimer Platz/Tram 18

http://www.sub-bavaria.de




Kritiken zu WBX/Ähnliche Künstler- und KubeNothaft-Album aufgetaucht

dank Harry S. und Thomas Gl. sind noch 3 Kritiken zu den historischen Bodensatz-Alben
"Frauen um die Dreissig - Männer um die Wurst" von Wolf Biermann Explosion und Ähnliche Künstler und der selbstbetitelten CD von KubeNothaft aufgetaucht - siehe "Kritiken"




Heinz K. aus H. online

die Homepage zum Sampler, die laufend noch mit Infos, Fotos und Heinz-K.-originalzitaten aufgepeppt wird, steht - unter "programm" oder gleich hier:

http://www.bodensatz.de/heinz_k_home.htm

jetzt auch mit fotos von den release-partys in münchen und wien: http://www.bodensatz.de/heinz_k_fotos.htm




Koarr & Co. live


Die Ohrenfolter geht weiter und jetzt aber ohne Ladehemmungen.
Hier sei kurz auf 2 Veranstaltungen hingewiesen, auf denen Benno Zehetair am nächsten Wochenende konzertieren wird:

*Volxvergnügen - Elektronische Musik für alle!*

Live:
Koarr - Institut für Leistungsabfall und Kontemplation

Video/VJing:
Kaundown - Jonas Langreuter - Department of Volxvergnügen

DJs:
Drehmoment - Department of Volxvergnügen

6.5. Glockenbachwerkstatt, Blumenstraße 7
Beginn: 21 Uhr Eintritt: 3 Euro

http://www.volxvergnuegen.org


und danach geht's stante pede weiter, mit der "Langen Nacht der Musik"
am 7.5.

*Elektrokonferenz 5.0 (Lange Nacht der Musik)*

Die Bank präsentiert das institut für leistungsabfall und kontemplation elektrokonferenz 5.0 -
audio-visuelle noise-performance von h-krejci-m (München/Wien), Sebastian Giussani (Augsburg) und Benno Zehetmair (München).
Vier Musiker improvisieren mit elektronischem Equipment von 20.00 bis 2.00 Uhr eine 6-stündige Soundperformance. Low- und Hi-Tech-Instrumente kommen dabei zum Einsatz, vom Gameboy über defekte CD-Player bis hin zum Laptop. Dazu Videos von Martin Krejci, in denen er Würstchen operiert.
Wer jetzt Appetit bekommen hat, für den stehen Drinks und Würstchen an der Bar bereit!

7.5. Elektrokonferenz 5.0, "Die Bank", Müllerstraße 42, Shuttle Tour Innenstadt
Beginn: 20 Uhr

http://www.muenchner.de/musiknacht/ansicht.php4?vnr=41*
http://www.die-bank.com/*




BLOCKWART/HEINZ K. AUS H. - SAMPLERRELEASEPARTYS

wie bereits angekündigt, wird am 12.3. der "Heinz K. aus H. " - sampler veröffentlicht. anlässlich der veröffentlichung wird es nicht nur eine party in der bodensatz-hochburg münchen geben, nein, obendrein noch welche in wien, berlin und köln!
dort werden jeweils ein paar der dort ansässigen beteiltigten aufspielen und darüberhinaus auch abgesandte "vom label" (kleiner insider) anwesend sein.

im einzelnen:

münchen:
datum: 12.3.05

acts: low joe, martin krejci , thomas glatz , koarr , pcn , arsch mit orden , rumpeln , mud recordings
ausserdem performance, ausstellung usw.

eintritt mit einladung


wien:
datum: 16.3.05
ort: RHIZ

*Live: *
Kreisky (Niesom, Wien),
FM Zombiemaus (Rasputinrecords Hurenschädl, Wien)

*DJs:*
Trashterrier (Rasputinrecords Hurenschädl, Wien)
Koarr (Bodensatz, München)

Eintritt frei

siehe auch www.rhiz.org für infos


berlin:
datum: 16.4.05
ort: AUSLAND
(Lychenerstraße 60 (Prenzlauer Berg)
S-/U-Bahn Schönhauser Allee | Tram 13 Pappelallee | N52 Eberswalder Str)
näheres tba


köln:
datum: 19.4.05
einzelheiten erfragen sie bitte bei ihrem örtlichen eventberater...
näheres tba




EINKOMMENSTEUERRECHTLICH IRRELEVANT- BODENSATZFESTIVAL 2004



Es is wieder soweit...die staade Zeit...draussen ist´s kalt und drinnen wird eingeheizt:
das berühmte alljährliche Bodensatzfestival findet statt am Freitag d. 17.12. wie alle Jahre wieder im KAFE KULT.

Es spielen:

Im Kafé:
Arsch mit Orden (diesmal bestimmt nüchtern)
Fist in Face (diesmal noch hautnaher; neues Material!)
Autozynik (eh klar! auch neues Material!)
Rumpeln (gemein!)
Honig (süss...)

In der Halle:
Hasenstall (erste Bodensatz-Girlgroup!)
Abu Bimbel (letztes Konzert!)
Am Dam Death (der Topact!)

und zwischendurch lassen unter anderem die berühmten MATT & HIS HORNY BOYS uns warm ums Herz werden, um mit einer caritativen Aktion zumindest zur Weihnachtszeit das Leid auf dieser Welt ein wenig zu lindern.

Einlass: 19.00
Beginn: 20.00
Eintritt: 7,-€ ( bis 20.00 kann um den Eintritt gewürfelt werden! )




Der Rage - Sampler ist draussen!

OUTNOW!!OUTNOW!!OUTNOW!!OUTNOW!!OUTNOW!!OUTNOW!!OUTNOW!!OUTNOW!!OUTNOW!!



Ab sofort überall erhältlich: Rage Against Abschiebung - die Compilation
in Kooperation mit dem Bayerischen Flüchtlingsrat produziert sind hier alle Bands versammelt, die jemals auf dem unter gleichem Namen bekannten alljährlich stattfindenden Soli-Festival gespielt haben.
u. a. mit dabei: Kante , Mouse on Mars , Goldene Zitronen , F.S.K , BulBul, Chicks on Speed, Autozynik, Stereo Total, Moulinettes, Abu Bimbel u.v.m. (-->>mehr)
Wie die Festivals auch dient dieser Sampler der finanziellen Unterstützung des Bayerischen Flüchtlingsrats und der Reingewinn fliesst in die konkrete Asylarbeit.
Das Album besteht aus Audio-CD mit einer Songauswahl, einer Multimedia-CD mit mp3´s aller Bands sämtlicher Festivals von`96 bis`03 sowie Hintergrundinfos und einem 24-seitigen Leitfaden zu Abschiebungen am Flughafen.

Doppel-DigiPack 17,-€

Erhältlich hier im Kaufladen unserer Homepage oder beim gutsortierten Plattenhändler Ihres Vertrauens.

Background-Infos: www.rageagainstabschiebung.de




kamerakino live

23.oktober: @ ORANGE:

kamerakino kombiniert:

SHINTO & THOMAS WÜHR / MURENA & MASI / JOHNNY AMORE & RELLE BÜST

+ djs & tape-jays

präsentation der 1. kamerakino-kassette!


11.12. @MERANO-KELLER:

KAMERAKINO & TED MILTON






Rage-Festival 2004



BODENSATZ NEWSLETTER 9/04

+++RAGE-AGAINST-ABSCHIEBUNG - FESTIVAL + SAMPLER:

Die Veranstalter des regelmässig stattfindenden rage-against-abschiebung-festivals haben alle Bands die jemals dort gespielt haben, angefragt, sie bei einem CD - Release zu unterstützen, der ebenfalls der Arbeit des Münchner Flüchtlingsrats zugute kommen soll. Und praktisch alle haben zugesagt und einen Track beigesteuert oder sogar neu produziert. Dabei ist so viel Material zusammengekommen, dass nicht mal ein Doppelalbum reicht. Damit keiner rausfliegen muss, gibts nun eine Audio-CD und zusätzlich eine interaktive CD mit mp3, Hintergrundmaterial, Zeugs und Extras. Hier nur eine kleine Auswahl der Bands:
Abu Bimbl, Autozynik , BulBul, Colour Haze, Couch, Crash Tokio, FSK, Golden Flashmen, Goldene Zitronen, Jakov Goodnight, KameraKino, Kante, Kenzo Gasain, KubeNothaft, Mass, Moulinettes, Mouse on Mars, Neoangin, Hans Platzgumer, Saalschutz, Umaradum, Village of Savoonga, Wolf Biermann Explosion, Ya-hoo...


...und wo und wann anders sollte der Sampler veröffentlicht werden, als beim diesjährigen Rage-Festival?
Dieses findet statt am 1. Oktober, und zwar diesmal nicht im Backstage, sondern auf dem Feierwerk-Gelände an der Hansastrasse 39. Neben der CD-Präsentation gibt es natürlich wieder volles Live-Programm.
Es spielen:

im hansa 39:
austrofred - express brass band - hellfire - kitty empire - valina

in der kranhalle:
angie reed - enik - funkstörung - lions den 63 - mistakemen

im sunny red:
fehlfunktionskontrolle - fist in face - heartattak

dj´s: acid maria und dis*ka dj team

näheres auch unter:
www.rageagainstabschiebung.de/


+++BLOCKWART:

Das letztes Jahr angestossene Projekt hat erfreulich grossen Anklang gefunden und viele Leute haben uns ihre Bearbeitungen geschickt. z.B. fm zombiemaus, christoph merk, spitrobot, hans platzgumer, rumpeln, iso 68, bulbul, loopspool, schlammpeiziger, hellfire, austrofred, joe masi, murena und viele andere mehr. Natürlich sind auch Bodensatzfamilien- mitglieder dabei: arsch mit orden, thomas glatz, pcn, christoph kube, low melina, benno zehetmeyer, gummo, holger dosch, umaradum... das Material ist nun also beisammen, jetzt geht das Ding in Produktion.
nochmal kurz die Vorgeschichte:
Ein Umzugsunternehmen entrümpelte vor geraumer Zeit die Wohnung des Rentners Heinz K. (Name geändert). Unter seinen Habseligkeiten befand sich ein Tonbandgerät inkl. eines 90 min.-Tapes. Heinz K. verbrachte die letzten 5 Jahre seines Rentnerdaseins damit, seine Nachbarschaft auszuspionieren und seine Beobachtungen und Gedanken auf Tonband festzuhalten. Da tun sich natürlich Abgründe auf... ich darf Thomas Glatz zitieren:
"Rumsbumsmusik ertönt im sechsten Stock und plötzlich reisst die Welt auf, das prinzipium individuationes wird sichtbar als ihr Inneres und der Mensch erkennt schmerzlich, was er unter Schmerzen durchsteht."
genau. Das Bodensatz-Label hatte Kopien dieses Tapes jedem, der wollte zur Verfügung gestellt und dazu aufgerufen, sich des Materials anzunehmen und in irgendeiner Form zu verarbeiten...
...und man kann schon sagen, daß das ding zwar nicht schön wird, dafür aber ganz schön anstrengend..


+++GUMMO:

Die Produktion des ersten Albums (Arbeitstitel: the gruesome twosome) ist nun endlich in der Zielgeraden; das erscheinen noch dieses Jahr wird angestrebt...
Darüberhinaus ist auch schon das zweite(!) Album in Arbeit und steht ebenfalls kurz vor der Fertigstellung. 54 Songs, Gastsängerin Steffie Wolf (Ähnliche Künstler),Titel: "PIQUEUR ACTS".
Auf der upgedateten Gummo-Homepage stehen ein paar Tracks zum Download als kleiner Vorgeschmack bereit.
Übrigens ist auch die Homepage des Gummo-Gitarristen und Bodensatz-Hausmeisters, äh, Haustechnikers überarbeitet worden, ebenfalls incl. mp3´s


+++wosno:

Zuguterletzt sei noch kurz darauf hingewiesen, dass die Bodensatz-Homepage ebenfalls ein bisschen aufgefrischt wurde, zum einen vom Erscheinungsbild, zum anderen beachte man das Hinzugekommensein von weiteren O-tönen aus Holger Dosch´s Weltreisetasche und einer überfälligen Kostprobe vom Umaradum-Album, tschäckitaut...




BODENSATZ NEWSLETTER 2/04

NEUVERÖFFENTLICHUNGEN+++NEUVERÖFFENTLICHUNGEN+++NEUVERÖFFENTLICHUNGEN+++

lange angekündigt, nun ist es soweit! jetz geht´s ab, der erste schwung an veröffentlichungen für dieses jahr steht in den startlöchern:

+++UMARADUM: die CD erscheint am 28. februar und wird präsentiert mit konzert in der GLOCKENBACHWERKSTATT, Blumenstr. 7 in München.
die ersten exemplare werden ein spezielles cover haben; limitierte stückzahl natürlich...

+++FIST IN FACE: die CD "SCHATTENSPRINGER" erscheint am 10.märz und wird im SUNNY RED/feierweksgelände, hansastrasse münchen präsentiert, support by R.E.D., danach gehts auf die "cd-release-weekend-tour".
tourdaten:(10.03.04 München)
11.03.04 tba
12.03.04 Wadern (JuZ)
13.03.04 Ulm
14.03.04 tba
weitere Konzerttermine auf www.fist-in-face.de/konzert.html

+++HOLGER DOSCH: der bildband "STÄTTEN DER WELT" wird am 20.3. in der FÄRBEREI in münchen vorgestellt,samt ausstellung der aufregenden bilder, lesung und livemusik.
(claude-lorrain-strasse 25, ggü. schyrenbad).



Do, 8.1., ab 21.00 Uhr: Die Weltausstellung in der Pony Bar in der Domagkstrasse 33 im Haus 16 VAK

Die Welt wird aus- und bloßgestellt. Sounds aus aller Welt werden von Holger Dosch und Thomas Glatz vorgestellt, darunter viele Sehenswürdigkeiten und Kuriositäten und ein Battle der religiösen Musik. Um 21.00 Uhr wird das Weltgeräusch aufgenommen. Sounds gibts auch zu gewinnen. Zum Abschluss World-DJing. Kommt und sperrt die Ohren auf!



BODENSATZ FESTIVAL Freitag 19.12.2003

Es ist soweit, Termin - Ort - Mitwirkende - Motto - ... stehen fest !

"Bodensatz - die da oben! Festival 2003"

Freitag 19. Dezember 2003
Kafe Kult/ ehem. Kulturstation,
Oberföhringer Str 125, 81925 München
Einlass 19.55 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

Das Programm:

Café

Honig <- von Umaradum auserwählt!
Morena & Joe Masi <- von der Kamerakinowunschliste
Arsch mit Orden <- halleluja-folklore
Gumbabies <- cool

Halle

Fist in Face <- Torpedohardcore
Autozynik <- PolkaPathosPunkrock
Austrofred <- Freddy Mercury lebt !
Abu Bimbel <- ultimativer Coverpunkcore, von Nena bis AC/DC

Eintritt:
bis 21.00 Uhr kann gewürfelt werden
ab 21.00 Uhr 6,- Eur

Rahmenprogramm:
große Bodensatzbutique, Froschsemmel Imbiss, Deppen Karaoke, sexy Gags uvm.

Zusammengefasst: Alljährlicher Wahnsinn!!! Alles wie immer
!!! Bis dann also !!!
(Pressemitteilung als PDF)





BODENSATZ_NEWSLETTER NOVEMBER `03

------

so lafft's bissness...

...da wird angekündigt, haltlose veröffentlichungen versprochen, (äh), werden professionell termine geschoben, aber wie sagt man - gut ding will weile haben; na immerhin die KAMERAKINO/OPERATIVER VORGANG MELANCHOLIE -splitsingle is draussen. und ein ganz neuer faktor kommt ins spiel - die leute entdecken als neues hobby die fortpflanzung für
sich, da kann man verstehen, dass so unwichtige dinge wie musik und so schonmal in den hintergund undso...ausred...

BODENSATZFESTIVAL 2003

fast hätten wir's ja vergessen, aber was macht das jahr erst rund? genau, ein bodensatzfestival!
momentaner stand an geplanten bands: AUTOZYNIK, FIST IN FACE, SUBVERSE,MURENA, UMARADUM, und ABU BIMBEL (kind: sofie, 21.3.), man munkelt voneinem kleinen WBX - revival und die eine oder andere band werden wir uns als special guest auch einladen. Wie auch letztes Jahr so wird dieses jahr auch wieder auf zwei Bühnen in beiden Hallen gespielt.
Zu erwarten ist also ROCKNROLL mit vielen bekannten Gesichtern.

termin: 19.12.03 in der kult(urstation oberföhring)
weitere details beizeiten auf unserer homepage, also hier.


VERÖFENTLICHUNGEN - der stand der dinge:

-die legendären AUTOZYNIK lassen sich noch ein bisschen zeit mit aufnahmen machen - neues material solls zur genüge geben und von einem konzeptalbum ist die rede, und irgendwie trägt da wer ein Kind aus.

-das FIST IN FACE album ist fast fertig, das master soll ein "brett daß einem haare wachsen" sein, januar-februar ist als
veröffentlichungzeitraum geplant - genauer termin samt örtlichkeit wird noch bekanntgegeben - man sollte sich schon mal klamotten zurechtlegen, weil man sich dann vor ort ein fist in face logo draufbügeln (lassen) kann...
kind: jana, 14.10.

-das ausserordentliche UMARADUM - album ist schon im presswerk und fürs cover ist was ganz spezielles geplant, wie passend...das werk soll rechtzeitig zu weihnachen draussen sein
- genauer termin wird noch bekanntgegeben
auchn kind: halina 6.11.

-die von vielen schon sehnsüchtig erwartete scheibe von der neuen grossen hoffung des rocknroll GUMMO braucht natürlich auch noch ein bisschen, viel holz ist durch den fleischwolf zu drehen, denn es wird nicht gekleckert sondern geklotzt - 24 stücke und 70 min musik minimum! veröffentlichung anfang nächsten jahres wird angestrebt...und ein kind gibts garantiert nicht!

-zuguterletzt der bildband von ex-WBX HOLGER DOSCH ist kurz vor der fertigstellung und wird vorraussichtlich auch anfang nächsten jahres erscheinen, sobald eine geeignete örtlichkeit für präsentationsevent incl. aktion gefunden ist


BLOCKWART

ein neues bodensatzprojekt nimmt sich einer cassette an, die ein rentner bei seinem umzug ins altersheim zurückgelassen hat, in der dieser jahrelang die überwachung seiner nachbarn protokollierte. diesem kleinod werden sich diverse bands/menschen annehmen, die völlig frei dazu aufgefordert sind, sie in irgendeinerform in stücken zu verarbeiten. da der andrang von bands/künstlern gross ist, wird das ergebnis wohl locker einen guten sampler vollmachen.
mitmachen tun bis dato mitglieder sämtlicher bodensatzbands
(Abu Bimbel, Arsch mit Orden, Autozynik, Fist in Face, Gummo, Umaradum) incl.Kamerakino und div anderen bodensatzfamilienangehörigen und interesse haben ausserdem gezeigt:
Michael Heilrath (Couch, Kollaps-Label), Rumpeln (Console,
Kollaps-Label), Hellfire (Kollaps-Label), Radioactive Toys (Hardcore) und Ragga-Nebenprojekt (Köln), Klitpop ( Gitarrenpop aus Köln), Leute aus dem Umfeld Schwarze 7 und In gOtt & Marx we trust ( sehr feine Kölner Indie-Label), Frederic Schaller und Band (Knöpfchendreher aus München), Björn E. (München), Iso 68 (Hausmusik) Thomas Glatz (Open Mic Domagkgelände)

ganz frech ist mal märz nächsten jahres anvisiert...


CORONA HOCH

der kurzfilm CORONA HOCH wird am 18.11. beim filmfestival in münster gezeigt und zwar als wettbewerbsbeitrag in der kategorie "born to be wild"(!?)

------



Konzerte/Events im August:

22.8.03 - Bodensatz-Russendisko!
AUTOZYNIK, DISTEMPER und FIST IN FACE im EINE-WELT-HAUS/WELTWIRTSCHAFT München


die befreundete russische Ska-Punk-Band DISTEMPER ist wieder zu Besuch in München zum unterntischsaufing und für einen Auftritt mit AUTOZYNIK und FIST IN FACE im EINE-WELT-HAUS (Schwanthalerstrasse 80)
näheres unter: www.Autozynik.de

Pressemitteilung: Download als PDF


26.8. - DJ Michale + DJ Besus im X-CESS

Am 26.8.2003 legen DJ Michale und DJ Besus im X-Cess in der Jahnstraße (U-Bahn Fraunhoferstraße) auf.
Es werden erstmals die ersten clubtauglichen Remixe vom Arschwatschen- Tanz von "Arsch mit Orden" öffentlich auf Dancefloor-Kompatiblität getestet.




es tut sich was im Bodensatz

im untergrund des untergrunds rührt sich was - nach einem starken anfang und anschliessendem starken nachlassen kommt wieder bewegung in den Laden! es wurde die erste "aktionärsversammlung" abgehalten, beschlossen und geplant, umgesetzt, die homepage aufpoliert und vor allem sind ein ganzer haufen neuer bands und projekte enstanden oder am laufen:

UMARADUM - eine jahrelange im verborgen geblüht habende pflanze wird mit ihrer ersten veröffentlichung ihre seltsame musik (irgendwo zwischen mr. bungle und krautrock) vorstellen. schizophren schwankend zwischen endlosem hypnotischen improvisieren und wahnsinns-schüben suchen sie ihresgleichen und haben schon beim letzten -übrigens grossartigen- Bodensatz-festival im dezember letzten jahres livequalitäten gezeigt.
veröffenlichung geplant für september; die aufnahmen sind fertig, werden aber noch gemastert

nachdem die bodensatzmässig hinreichend bekannten herrn Feichtmeier und Karamanovic sich mit ihrer hardcoreband FIST IN FACE wieder im musikbisseness zurückgemeldet haben, diverse korrekturen an bandnamen und besetztung vorgenommen wurden (am mikro nun der sänger von PROMISE BROKEN), war nun die erste veröffentlichung fällig und mittlerweile ist die Ep "schattenspringer" im kasten. die beim letzten konzert verschenkte lockstoff-single wurde aus den händen gerissen und ging schon mal restlos weg wie warme semmeln...
veröffenlichung geplant für september, aufnahmen sind abgeschlossen, am 3.8. wird gemastert

AUTOZYNIK sind ja nach - aufgrund ausstiegs des alten sängers - temporären hinscheiden wieder aus dem reich der toten zurückgekehrt - mit dem neuen sänger Ivo nun seit gut einem jahr wieder fleissig an neuem material arbeitend unterwegs und demnächst werden sie auch endlich wieder ins studio gehen und ihre fans gegen ende des jahres mit einem neuen album und vielleicht sogar mit einem video beglücken. motto: schwülstigkeit...

eine weite neue band ist GUMMO - ein projekt von ex-kubenothaft/autozynik/ eatmetender/etc. christian nothaft und -ebenfalls noch von eatmetender (un)bekannt- schlagzeuger harry streng, die ausgezogen sind, die musikwelt das fürchten zu lehren und massstäbe zu setzen in eierhabens und musikalischem irrsinn.
veröffenlichung geplant für ende des jahres, die aufnahmen laufen noch.

schon fertig ist die neue KAMERAKINO - (vinyl!)single, d.h. sie ist gerade zurück vom presswerk und wird im september veröffentlicht. release-party inclusive natürlich, genaueres wird noch hier bekanntgegeben!

nachdem WOLF BIERMANN EXPLOSION sich leider während des ausslandaufenthalts mastermind cheesies irgendwie in wohlgefallen aufgelöst haben, hat der nach seiner heimkehr gleich eine neue band ins leben gerufen - ebenso dem minimalistischen punkig-humorigen dilletantismus verpflichtet, haben sie auch den glauben für sich entdeckt und so heisst das ganze auch sinnigerweise auch ARSCH MIT ORDEN mit jesusmässigen texten und beseelter musik

ex WBX-mitglied HOLGER DOSCH war inzwischen in 80 (oderso) tagen um die welt gereist und wird seine eindrücke in einem bildband präsentieren, der garantiert keine standartpanaoramaansichten zeigen wird. das reisetagebuch, das seine fans teilweise schon aus dem bodensatzforum kennen, ist als extra- veröffentlichung geplant

aber multikulturell(?!) wie wir unterwegs sind machen wir nicht nur seltsame musik und komische bücher sondern auch perverse filme, wie zum beispiel das neueste machwerk CORONA HOCH, dass sich des studentischen burschenschaftwesens annimmt und eine ganz spezielles ritual darstellt... regie führte unser aller barbapapa matthias weinzierl und mitspielen z.B. Thomas Graf, Harry Streng und Holger Dosch; diesen kurzfilm wird demnächst wohl auf dem einen oder anderen kurzfilmfestival für aufsehen sorgen oder auch hier auf unserer homepage irgendwie verfügbar sein

ausserdem ist ein politisches hörspiel in arbeit, aber nix genaues weiss man noch nicht...

und die hompage wurde auch mal kräftig überarbeitet - die bandseiten aufpoliert, eine linksseite eingebaut und die mp3 seite kräftig aufgebohrt. neben neuen schmankerln ist nun auch alles per realaudio problemlos probehörbar.

ach ja und ABU BIMBEL ist natürlich nicht totzukriegen und spielt endlich wieder live!
(16. august auf dem domagk-gelände)



Einladung Bodensatz Versammlung 2003

Gesellschafter Newsletter #02

Das diesjähriges Gesellschaftertreffen findet am Sonntag den 15. Juni 2003 statt. Die Gesellschafter werden ersucht diesen Termin schon einmal vorzumerken.

Tagungsort ist das Kongreß-Center Kilombo, Senftlstraße in München (Munich) von 18.00 Uhr bis 1.00 Uhr.

Die Gesellschafter werden gebeten in angemessener Kleidung (Casual but smart) zu erscheinen. Die Programm-Agenda wird Ihnen in den nächsten Tagen per Hauspost zugesandt.

Bitte bestätigen Sie elektronisch Ihre Teilnahme. Wir freuen uns Sie willkommen heißen zu können

Mit freundlichen Grüßen - Ihr Orga-Team






Veröffentlichung der Christian-Nothaft-CD "BEST OFF" am 21.12 zum Bodensatzfestival

...pünktlich zum "Entschuldigen Sie, Sie stehen auf meinen Fuß - FESTIVAL" erschien nun endlich auch wieder eine neue Bodensatz-CD, und zwar der BEST OFF-sampler von CHRISTIAN NOTHAFT und der heißen Brennstube zu Sendling. auf diesem album gibt´s einen querschnitt aus 16 jahren bodensatzige musikmacherei, homerecording und stilistischen amoklaufens - christian nothaft pur nur gefestigte gemüter... in der bewährten/berüchtigten ultralimitierten 50-stück-auflage, natürlich geil und günstig....



Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!

Es ist wieder soweit! Hartmut Seliger tut es wieder. Er präsentiert der Welt einen neuen HIRN NO 1 Sampler! Für die Härtesten der Harten. Und wieder stellt er sich der aufregendsten Frage unserer zeit - wer hätte es gedacht - dem Terror! was ist Terror, Wer macht Terror und Wohin führt Terror, Wer kennt ihn, den Terror usw. Deshalb: Bomb Sale! Das Material geht nicht ins Ohr wie Peter Alexander, dafür ist für ausreichende Hirnnahrung gesorgt: Goethe, Faust usw könnt ihr da glatt wegschmeissen…




RAGE AGAINST ABSCHIEBUNG - Nachschau

War ein wunderbares Festival. Wer nicht da war hat leider was verpasst. KubeNothaft hat trotz des frühen Termins (21:30) ein sehr schönes Konzert abgeliefert. Auch wenn Signor Kube mit Magenproblemen extra aus Berlin eingeflogen werden mußte. Einziger Wermutstropfen, ein Hund musste im Auto darben. Danach gab es eine zünftige after work Party am Bodensatz-Kiosk mit Weißwürschten und Likör. ergebnis der Aktion - es wird demnächst Ohrenstöpsel mit Bodensatzlogo geben. Die waren nämlich der Renner. Neben der prächtigen Bodensatz-Nabelschau haben noch so unbedeutende bands wie: Stella, Barbara Ackermann, Britta und neonangin gespielt. Als überbleibsel bleibt noch zu vermelden, dass kamerakino eine Solidisc verbrochen hat, von der es noch ganze 16 Stück gibt...



BODENSATZ FESTIVAL, die Nachschau

Das Festival ist gelaufen und was zurückbleibt sind eine Menge leerer Flaschen und einige, wenige geplatzte Illusionen... Hier nun ein kleiner Bericht vom 23. Juni 2001 vom Bodensatz-festival No. 2. Gespielt haben haben fast alle Bands, die den Flyer geschmückt haben bis auf MC Apel der gekniffen hat (die feige Amsel) (wer ihn trotzdem hören will, muss in dem Hirnsampler reinhören!) und Autozynik, wobei Mr Hardy heroisch mit Mrs Aniol die Küche geschmissen haben und die somit Festivalversorgung mit Fleischpflanzerl und Nudelsalat sicherstellten. Absoluter Konzerthöhepunkt war das Gastspiel dreier chinesischer Gaststudenten, die mit ihrer gewagten Interpretation chinesischer Volksweisen den Saal des Kafe Kult zum kochen brachten und zeitweise das Können der kampf-bewärten Abu Bimbels in den Schatten drängten. Trotz leichter Verspätung konnten die verbleibenden Formationen antreten und ihr proffessioneles Können zur Schau stellen. Besonders erwähnenswert, dass Herr Nothaft mit nacktem Oberkörper AC/DC Qualitäten zu erkennen gab, die bisher sehr verborgen blieben. Die Besucherzahlen konnten nicht an den großen erfolg vom letzten Jahr anschliessen. Immerhin etwa 120 Männer und Frauen fanden trotz der guten Witterung nach Oberföring. Selbst Altstar Erol fand den Weg von AmsterdAM bis ins östliche München, was einigen Nervensträngen ein verfrühtes Ableben ermöglichte. Auch geopolitische Ereignisse hatte das festival zu bieten. So sind wir sehr glücklich, verkünden zu können, dass Herr S.C. endlich ein geneigtes Opfer gefunden hat um Tärtlichkeiten auszutauschen... Mit wem Herr K. am selbigen Abend noch Zärtlichkeiten ausgetauscht hat möchten wir nicht wirklich wissen. Beim Auftritt der WBX vermissten dem Autor bekannte Wesen, den Sozialstaatsong. Der SongDichter und Liedermacher T. Glatz sah sich jedoch nicht in der Lage dem Drängen seiner fangemeinde nachzukommen. Höhepunkt der WBXler Performance war die topaktuelle Remix des oez-songs der durch die demnächst fertigzustellende U-bahnhaltestelle oez neue Brisnz erhalten dürfte. Steffi Wolf und ihre ähnlichen Künstler sorgten wieder für knisternde Erotik und Sentimentalitätswallungen und so mancher Hörer freute sich bei Song Solo über die sich daraus ergebenden Möglichkeiten. Aber haben wir nicht im Deutsch Unterricht aufgepasst Autor und lyrisches Ich, das ist doch nicht dasselbe!! Ebenfalls scwüle Erotik verbreiteten die Cowgirls von Hektor und Roswitha, deren Mission es war, das Publikum für die Jungs plus Mädel von Kamerakino heiss zu machen. Was Ihnen auch gelungen ist. wenn sie nicht schon heiss waren durch die Performance von den KubeNothaftlern, die sich warlich den Wolf gespielt haben. So wurden im Publikum schwitzende Leiber ausgemacht und an entsprechnder Stelle die einzigen entzündeten Feuerzeuge des abends ausgemacht. Wenn auch zuvor kleine technische Probleme zu lösen waren, da herrn Bayers Gitarre nicht mehr ganz in Form war.... Besonders schick: Mister Kube mit blauer Sonnenbrille - bleibt zu wünschen, dass es noch viele letzte Konzerte von Ihnen geben wird... Wir möchten zuallererst unseren besuchern und besucherinnen danken. Wir nehmen das Votum sehr ernst und werden uns in den folgenden Tagen zusammen setzen um das Ergebnis zu analysieren und bewerten. Wir danken unseren Helfern und HelferInnen, die in den letzten Jahren einen mühsamen und aufwendigen Kampf geführt haben. Wir haben einen engagierten wahlkampg geführt...Danke, Danke Danke...

wer zum Festival seinen Senf noch geben möchte, dazu hat der SeASTIAn in mühevoller Kleinstarbeit das Forum geschaffen...

 

Für alle, die den Underground suchten, aber im Bodensatz landeten!

Guten Tag. Nennen Deine Eltern Dich zärtlich "unseren kleinen Fickfehler"? Hat man auf dem Arbeitsamt schon mal versucht, Dir den Beruf eines Türstoppers schmackhaft zu machen? Ist Sex für Dich lediglich die Zahl vor der Sieben? Bezeichnest Du jeden Menschen als Freund, der sich bei Dir entschuldigt, nachdem er Dich verprügelt hat? Ergreifen sogar Deine Masturbationsfantasien vor Dir die Flucht? Freust Du Dich auf Wiederholungen im Fernsehen, weil Du dann endlich mal wieder bekannte Gesichter siehst? Zerplatzen Deine Träume genauso schnell wie Luftblasen bei einem Unterwasserpfurz in der Badewanne? Bieten Dir in der U-Bahn Rollstuhlfahrer ihren Sitzplatz an?

Wenn ja, dann herzlich willkommen im Bodensatz, dem kulturellen Enddarm Münchens, Deiner persönlichen Geltungsbedürfnisanstalt. Halt! Geh doch nicht weg! Wir müssen einfach Freunde werden! Denn darauf hat die Welt noch gewartet: ein weiteres, unnützes Label. Noch mehr Dilettanten mit zuviel Zeit und wenig Talent, die sich in ihrem onanistischen Unfug wälzen. Der ewige Traum von Ruhm, Geld und der fremden Hand im Schritt. Jetzt ist er endgültig unerreichbar!!!!

Bodensatz ist ein Forum für frustrierte Consultants, autistische Amokläufer, Party-alleine-in-der-Ecke-Steher, Hofnarren, Alleinunterhalter, zünftige Musikanten, Strichmännchenmaler, Wortakrobaten, psychiatrische  Präsidenzfälle, 3-Promille-Homosexuelle, gewitzte Spaßbremsen aus der Medienbranche und Slawen. Unser Motto lautet: "Fettnäpchen? Bin drin!"
Was wir zu bieten haben: Kollektives Scheitern.

Das ist doch was. Zumindest mehr, als Du je bekommen wirst. Gib´s einfach auf! Du wunderst Dich, warum Dir keiner zuhört? Ganz einfach, weil sie nicht mal wissen, daß du existierst. Das ist der Unterschied zwischen Desinteresse und Ignoranz. Dumm gelaufen, was, Cowboy?

In diesem Sinne:
"Nimm die Straßgitarre in die Hand, scheissen auf das Scheisseland!" (WBX)

Komm zu uns. Wir tun was.

Bodensatz
kultung c/o Matthias Weinzierl
Gundelindenstr. 15
80805 München